[kit]: 2016

15 Jahre „[kit]“:
Die 12. Kasseler Intensivpflegetage

Am 28. und 29. April 2016 fanden auf der Konferenzebene im Klinikum Kassel die 12. Kasseler Intensivpflegetage [kit]: statt.
Nach drei Jahren ‚schöpferischer Pause' und vier Jahren als Bestandteil der Kasseler Gesundheitstage in der Stadthalle, konnten wir in diesem Jahr unser 15-jähriges Bestehen feiern.
Der [kit]: ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und hat sich als zweitägiger Intensivpflegekongress endgültig einen Spitzenplatz in Deutschland erobert. Auch in diesem Jahr haben wieder über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (exakt 219) aus dem ganzen Bundesgebiet – von Kiel bis Traunstein und von Berlin bis Aachen – den Weg zu uns gefunden.

Zentrales Thema war die das neue Pflegeberufegesetz und die möglichen Konsequenzen für die Intensivpflege, welches nach drei Impulsvorträgen in einer anschließenden Podiumsdiskussion sehr angeregt und kontrovers diskutiert wurde. Anschließen ging der Blick weit über den „Tellerrand" der stationären Intensivpflege hinaus um am zweiten Tag über spezifische Themen der Intensivpflege/-medizin im Thema Humor mit Matthias Prehm seinen Höhepunkt zu finden.

Wie in den Vorjahren wurde die Veranstaltung auch in diesem Jahr von vielen Workshops begleitet, die sehr großen Anklang fanden und zum größten Teil ausgebucht waren. Eine große Fachausstellung mit 15 Ausstellern rundeten die zwei Tage ab.

Insgesamt zeichneten sich die 12. Kasseler Intensivpflegetage erneut durch eine phantastische Atmosphäre mit hervorragenden Vorträgen und angeregten Diskussionen im Plenum und auch in den zahlreichen Pausen, was sich auch in den zahlreichen Feedbacks der TeilnehmerInnen und ReferentInnen wiederspiegelt, aus.

Ein großer Dank gilt daher auch in diesem Jahr wieder allen an der Organisation und Durchführung beteiligten und dem Team unseres Caterers Ökomed.

Am 16. September veranstaltet das Bildungszentrum der Gesundheit Nordhessen Holding AG gemeinsam mit dem Deutschen Netzwerk Frühmobilisierung beatmeter Intensivpatienten die Konferenz Frühmobilisierung durch und wir würden uns freuen, Sie erneut in Kassel begrüßen zu dürfen.

Detlef Eggers
Leitung Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie,
Gesundheit Nordhessen Holding AG